Spielideen bei Schietwedder

Du brauchst mal wieder eine sportliche Idee für schlechtes Wetter?


Hier ein paar Spiele die du schon aus der Turnhalle kennst und

die man auch gut im Haus machen kann:


Nicht den Boden berühren

Ihr legt Kissen, Decken oder kleine Handtücher in kleinen Abständen zueinander auf den Boden – gerade so, dass die Kids zwischen ihnen hin und her springen Schritten erreichen können.

Der Boden ist bei diesem Spiel gefährliche Lava, die man nicht berühren darf. Die Kleinen können auch die Inseln verschieben, um durch das Zimmer zu gelangen – ganz nach Lust und Laune. Man darf aber nie länger auf einer Insel stehen bleiben.



Hand auf...

Gehe kreuz und quer durch den Raum und erhalte verschiedene Kommandos, z. B. „Hand auf blau“. Ziel ist es, so schnell wie möglich die Hand auf einen blauen Gegenstand zu legen.

Grundsätzlich orientieren sich die Kommandos an den vorhandenen Gegenständen im Raum.

Wieder bewegen sich die Kinder durch den Raum bis das nächste Kommando folgt. Es gibt unendlich viele Beispiele („Bauch auf den Boden“; „Hand auf Holz“; „ Füße auf was Weiches“; „Gesäß an die Wand“, „Ohr an Glas“. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.





Stopptanz

Tanz zu deinerLieblingsmusik. Wenn die Musik plötzlich ausgeschaltet wird, müssen alle ganz still stehen. Wer sich doch bewegt muss eine Runde aussetzen oder besser eine Aufgabe erfüllen, wie Liegestützen, Rumpfbeugen oder ganz was anderes, beim Tisch decken helfen!




3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2016 by Lisa Gebelein

             Ahrensburger TSV e.V.

Ruf uns an:

+49 4102 / 47 15 43

Komm` vorbei: 

 

Reeshoop 48, 22926 Ahrensburg

Mo & Di:     9-12.00 Uhr

          Do:   14-18.00 Uhr

Schreib` uns:

Lisa Gebelein

l.gebelein@atsv.de

info@atsv.de

(allgemeine Fragen)